HLF 20

Das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20 (kurz: HLF 20) ist schwerpunktmäßig für die Technische Hilfeleistung beladen. Dazu gehört auch der zweite Rettungssatz der Feuerwehr Reinfeld, weshalb dieses Fahrzeug z.B. bei Verkehrsunfällen immer als zweite Einheit ausrückt.

Technische Daten

Fahrgestell: Mercedes-Benz Atego
Aufbau: Ziegler Z-cab
Baujahr: 2015
Motorleistung: 210 kW
Zul. Gesamtgewicht: 15 t
Feuerlöschkreiselpumpe: FPN 10-2000
Löschwasserbehälter: 2000 Liter
Lichtmast: 6x 43 Watt LED-Scheinwerfer
Beladung u. a.: - 4 Atemschutzgeräte
  - 4 leichte Chemikalienschutzanzüge inkl. Gummistiefel/-handschuhe
  - Atemschutzüberwachungstafel Dräger Regis 300
  - Atemschutznotfalltasche
  - Kleinlöschgerät "Hydrofix"
  - 120 Liter Schaummittel in Kanistern
  - Schnelleinsatzboot incl. Stechpaddel und Schwimmwesten
  - 2 Rettungsbretter
  - Wasserrettungswurfleine
  - Abseil- und Rettungsgerät "Rollgliss"
  - Schleifkorbtrage
  - Notfallrucksack
  - Mehrzweckseilzug
  - Stromerzeuger 9 kVA
  - Hydraulikaggregat inkl. Schere/Spreizer
  - Satz Rettungszylinder
  - Stab-Fast Stabilisierungssystem
  - Minihebekissen ( 2x 20t, 1x 10t )
  - Gasmessgerät Dräger X-am 2500
  - Überdrucklüfter
  - 2 Motorkettensägen incl. Schutzausrüstung
  - 2 Elektrowinkelschleifer
  - Chiemsee-Schmutzwasserpumpe
  - Tauchpumpe TP4